Geschenk des Monats (Juni 2022)

Der große Textdichter Thomas Woitkewitsch hatte 2016 beim Seminar der Celler Schule ein Lied vorgestellt, das er einst für Milva geschrieben hatte: "Da oben ist sein Zimmer" – eine Minute und zwanzig Sekunden lang, und auf dieser kurzen Strecke eine große und berührende Geschichte. So was wollte ich auch!
Im Herbst darauf fand ein Ehemaligentreffen statt, und ich komponierte eine Musik, die von allen innerhalb einer vorgegebenen Zeit betextet wurde. Man glaubt es kaum, wie viele unterschiedliche und famose Worte auf ein und dieselbe Musik gedichtet werden können.
Ganz besonders berührt hatte mich der Text von Erdmann Lange: "Ich liebe dir hinterher".
Ich stellte das Lied kurz darauf Tim Fischer vor, und er sang es 2019 auf seinem Album "Zeitlos".
Schon damals hatte ich den Plan, diese Miniatur irgendwann auch selbst zu interpretieren. Aber ich ließ erst einmal Tim den Vortritt und dachte mir: "Ich mach das später, irgendwann."
Nun kann es aber nicht mehr länger warten, das Lied wollte unbedingt raus. In der letzten Maiwoche habe ich es exklusiv für Dich und das Musikzimmer aufgenommen.

Ich wünsche Dir viel Vergnügen! 

Image